Diese Arbeit entstand unter dem Thema "Compositing", was soviel wie "Zusammenfügen", "Mischen" bedeutet.
Compositing wird in der Postproduction eines Filmes verwendet, wo zwei oder mehr voneinander getrennt aufgenommene Bilder zu einem zusammengefügt werden.
Bei dieser Arbeit haben wir genau das gemacht, nur eben mit Standbildern.
Man kann hier gut sehen, wie die Körperteile, die wir schon kennen, anders zusammengefügt, ein komplett anderes Bild und Gefühl erzeugen.
Diese Arbeiten entstanden im Programm Cinema4D, was ein Programm für 3D - Animationen ist. Die Bilder sind Ausschnitte von kurzen Filmchen, die die eigentlichen Arbeiten waren.